F.A.Q. 2017-04-28T00:12:10+00:00

Frequently Asked Questions

Öffnungszeiten 2017-04-27T20:42:26+00:00

FESTIVAL: Samstag, 12.08.2017, von 10:00 bis 22:00 Uhr – Ausklang im Zirkuszelt von 22:00 – 00:00 Uhr auf dem Gelände
Einlass: 10:00 Uhr

AFTERPARTY: Samstag, 12.08.2017, von 23:00 bis 13.08.16 um 10:00 Uhr
Tanzhaus West, Gutleutstrasse 294, Frankfurt a. Main
Einlass: 23:00 Uhr, Einlass ab 18 Jahren

Shuttlebus 2017-08-07T19:33:37+00:00

Zwischen dem Bahnhof Babenhausen und dem See wird (ca. im 30 Min. Takt) ein Busshuttle pendeln. Die Fahrt ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann es zu Wartezeiten kommen und es besteht keine Mitnahmegarantie. Besucher aus Darmstadt können zusätzlich bequem mit dem Shuttlebus zum Festival (und wieder heim) fahren.

Tickets für den Bus aus Darmstadt bekommst du hier.

▶️ Darmstadt – Babenhausen – Darmstadt
(ab 10,- € zzgl. Geb.)

Abfahrt Darmstadt:
Sa, 12.08.2017 / 10:30 Uhr (Böllenfalltor Darmstadt)
Abfahrt Babenhausen:
Sa, 12.08.2017 / ca. 22:30 Uhr (Haltestelle vor dem Gelände)

RMV Sonderzüge 2017-08-06T13:06:11+00:00

Für die bequeme Abreise vom Festival haben wir in enger Kooperation mit dem RMV einen Sonderzug eingerichtet. Dieser wird zu folgenden Zeiten fahren:
Alle Zuginfos natürlich auch auf der Homepage der Deutschen Bahn.

Sonderzug von Babenhausen nach Hanau (DPN 24172, 12.08.17):

  Babenhausen ab 22:58
  Zellhausen an 23:03
  Zellhausen ab 23:03
  Seligenst (Hess) an 23:06
  Seligenst (Hess) ab 23:06
  Hainb-Hainstadt an 23:10
  Hainb-Hainstadt ab 23:15
  Klein Auheim an 23:17
  Klein Auheim ab 23:18
  Hanau Südseite an 23:22
       
       

 

Sonderzug von Hanau über Babenhausen nach Gr-U-Wiebelsbach (DPN 24170,12.08.17):

 

  Hanau Südseite ab 23:27
  Klein Auheim an 23:30
  Klein Auheim ab 23:31
  Hainb-Hainstadt an 23:33
  Hainb-Hainstadt ab 23:33
  Seligenst (Hess) an 23:37
  Seligenst (Hess) ab 23:37
  Zellhausen an 23:40
  Zellhausen ab 23:40
  Babenhausen an 23:45
  Babenhausen ab 23:45
  Langstadt an 23:49
  Langstadt ab 23:49
  Klein Umstadt an 23:52
  Klein Umstadt ab 23:52
  Gr-Umstadt Mitte an 23:55
  Gr-Umstadt Mitte ab 23:56
  Gr-U-Wiebelsbach an 23:59
Einlass 2017-04-27T20:42:04+00:00

Der Eintritt ist ab 18 Jahren gestattet. Es werden Ausweiskontrollen am Einlass stattfinden. Ausnahmen ausgeschlossen. Es gibt keinen Wiedereinlass! Es werden ausgiebige Personenkontrollen stattfinden. Wir behalten uns das Recht vor, stark alkoholisierten oder unter Drogeneinfluss stehenden Personen den Eintritt zu verweigern. Betäubungsmittelfunde werden umgehend der Polizei übergeben und zur Anzeige gebracht.

Parken 2017-08-06T18:11:35+00:00

Das Parken ist in diesem Jahr wegen behördlicher Auflagen leider nicht mehr direkt am See möglich. Wir waren gezwungen weitere Parkflächen anzumieten. Bitte ausgewiesenen Besucherparkplatz nutzen. (siehe Karte)

Auf keinen Fall auf der B26 parken oder laufen!

Parkgebühr: 4,- Euro pro Fahrzeug

Achtung don’t drink & drive!
Mit Polizeikontrollen ist zu rechnen. Nutzt den Bus und die öffentlichen Verkehrsmittel und bleibt vor allem sauber!

Festival Map 2017-08-06T17:30:22+00:00

Taxi Kontakte 2017-08-07T19:34:48+00:00

Taxi Zuber, Hainburg 06182 / 5132
Werner Weilmünster, Mainhausen: 06182 / 55 00
Strubel, Babenhausen: 06073 / 47 11
Mait GmbH, Seligenstadt: 06182 / 26 36 3
Taxi Dienst Michel, Babenhausen: 06073 / 72 35 35
Taxi Hainburg, Hainburg: 06182 / 50 10
Reinhard Kuhajewska, Karlstein: 06188 / 99 30 17 1
Gerhard Heßberger, Karlstein: 06182 / 66 57
Taxi Wenzel, Alzenau: 06023 / 66 55
Schröders Taxi Service, Alzenau: 06023 / 22 22
Hasan Türkoz, Alzenau: 06023 / 99 33 11
Günter Pawis, Kahl: 06188 / 91 48 88

Essen / Getränke 2017-08-07T19:36:57+00:00

Es dürfen keine eigenen Getränke oder Speisen mitgebracht werden. Mit ausreichenden Bars und Essensständen zu fairen Preisen, werden wir für euer Wohl sorgen.
Ein Stück frisches Obst pro Gast ist erlaubt.

Toiletten 2017-08-07T19:42:22+00:00

Direkt am vorderen und mittleren Teil des Geländes. Da wir uns in einem Naturschutzgebiet befinden steht uns kein Abwasseranschluss zur Verfügung, daher müssen wir auf Chemietoiletten (Dixi) zurückgreifen.

Erste Hilfe / Johanniter 2017-08-07T19:43:52+00:00

Die Sanitäter befinden sich am Einlass auf Höhe der Waldbühne und sind mit roten Fahnen gekennzeichnet.

Baden im See 2017-04-27T20:41:02+00:00

Rettungsschwimmer (DLRG) befinden sich im ausgewiesen Badebereich. Den Anweisungen ist unbedingt folge zu leisten. Wir behalten uns das Recht vor, den Badebereich bei Überfüllung zu schließen und alkoholisierten oder unter Drogeneinfluss stehenden Gästen den Zugang zum See zu verwähren. Badebetrieb generell nur bei Tageslicht und guter Sicht!

Garderobe 2017-08-07T19:45:21+00:00

Auf dem Gelände gibt es keine Garderobe. Bitte achtet darauf nicht zu viele unnötige Dinge mit zu bringen und passt auf eure Sachen auf.
Auf Grund der aktuellen Sicherheitslage bitten wir euch auf große Taschen und volle Rucksäcke zu verzichten. Durch volle Taschen entstehen nur unnötige Wartezeiten am Einlass.

Verbotene Gegenstände 2017-04-27T20:40:41+00:00

Folgende Gegenstände dürfen NICHT mit aufs Festivalgelände genommen werden:
Getränke, Speisen, Waffen, Drogen, sperrige Gegenstände (Kühlboxen, Campingausrüstung, Fahnen, Stühle, etc), professionelles Foto- und Filmequipment (außer akkreditierte Journalisten), Medikamente in unüblichen Mengen (bzw. nicht in Originalverpackung), Brandbeschleuniger und Feuerwerkskörper, pyrotechnische Gegenstände, Marker, Eddings, Filzstifte (ausgenommen MakeUp), Tiere (ausgenommen Blindenhunde und Diensthunde der Polizei), Gassprühdosen, ätzende, brennbare, färbende Substanzen oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind. Handelsübliche Feuerzeuge sind erlaubt. Sonnenschirme und Zelte sind nur bis zu einer gewissen Größe und ohne Gefährdungspotenzial (Spitzen) gestattet.

Aftershowparty 2017-08-07T19:46:09+00:00

Findet im Tanzhaus West in Frankfurt statt. Der Eintritt kostet mit Festival Bändchen 5 Euro. Das VVK-Ticket berechtigt nicht automatisch zum Einlass. Es gilt das Hausrecht und die geringere Kapazität der Loction zu berücksichtigen. Dies bedeutet, dass das Festivalbändchen bei ausgelasteter Kapazität der Räumlichkeiten nicht automatisch zum Einlass berechtigt. First come first serve!